Senföl

– zum Braten, zum Backen, zum Kochen, zum Dressing !

Vorteile von Senföl auf einem Blick

  • leichter und angenehmer Geschmack
  • 96% „gute“ ungesättigte Fettsäuren, welche überflüssiges Fett und Kohlenhydrate in Energie umwandeln
  • lange Haltbarkeit durch eigenen natürlichen Konservierungsstoff
  • Speisen mit Senföl zubereitet, werden lange Zeit nicht ranzig
  • hoch erhitzbar – auf über 200 Grad/Celsius, ohne das dabei wichtige Vitamine verloren gehen
  • großer Anteil von Linolensäure, die Cholesterin entfernen können und den Stoffwechsel von Eiweiß und Fett fördern

Senföl „Sarepta“ wird aus den niedrig Erukosäure Samen- Sorten, von Samen „Sareptsky“ , durch einmalige Pressen mit einer Presstemperatur von nicht mehr als 75 ° C hergestellt.

Senföl „Sarepta“ – ein kalorienreiches, nahrhaftes Produkt, hergestellt aus den Samen des Sarepta Senfs.

Senföl enthält physiologisch aktive Bestandteile – Phosphatide, die die Leber positiv beeinflussen, geschwächt durch Antibiotika, Virusinfektionen, Toxine. Senföl ist nicht nur eine Quelle der Vitamine A, E, sondern hält sie auch im Gegensatz zu anderen Ölen 4-5 mal länger.

Senföl ist leicht und angenehm im Geschmack, hat ein leichtes Steppenaroma und eine bernsteingelbe Farbe. Der Hauptvorteil von Senföl ist sein Produktionsverfahren, das Kaltpressen: Bei dem viele biologisch aktive Substanzen, Vitamine und Provitamine aufbewahrt werden.